Magazin

Magazin

Änderungen bezüglich der Notdienstverordnung

 

 

Anfang Februar tritt eine neue Notdienst-Verordnung für Tierärzte in Kraft. Auch in unseren SmartVet Praxen sind wir zu Veränderungen gezwungen. Aber wir versuchen immer noch den besten Service für unsere tierischen Patienten und ihre Besitzer anzubieten.

Das Bundeslandwirtschaftsministerium gibt vor, dass im Notdienst eine Notdienstgebühr von 50€ netto sowie ein erhöhter Gebührensatz berechnet werden muss. Die Gesetzgebung legt außerdem Nacht- und Wochenendzeiten neu fest. Nachtzeiten beginnen jeweils 18:00 Uhr und das Wochenende beginnt Freitag 18:00 Uhr.

Dennoch haben wir uns entschlossen, unsere regelmäßigen Sprechstunden aufrechtzuerhalten. In diesen Zeiten verzichten wir auf die Notdienstgebühr und rechnen regulär ab.

Für unser Tiergesundheitszentrum in Gelsenkirchen und  unsere Kleintierpraxis Hamburg - Stellingen gelten die regulären Sprechzeiten von Montag bis Samstag von 09 - 20 Uhr.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Spätsprechstunde Montag - Samstag von 20-22 Uhr wieder eingerichtet haben. Auch in unserer Spätsprechstunde in Gelsenkirchen und HH-Stellingen sowie in unserer Sonntagssprechstunde von 10-18 Uhr verzichten wir auf die Notdienstgebühr.

Für alle anderen SmartVet Tierarztpraxen, die eine Sonntagssprechstunde anbieten:

In unserer Sonntagssprechstunde von 11-13 Uhr verzichten wir weiter auf die Notdienstgebühr.

Zurück

Jetzt einen Termin machen

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Sind Sie bereits Kunde

Zusätzliche Informationen für Ihren Termin

Liebe Kunden, Bitte beachten Sie, dass Terminanfragen, die nach der Praxisöffnungszeit eingehen, am Folgetag bearbeitet werden.

Tag
Zeitraum
Was ist die Summe aus 7 und 4?